Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘in memoriam – R.I P.’ Category

Denk daran, in stillen Stunden…!

Niederthai14_61

Ich höre noch sein Bellen und sehe sein Gesicht;
egal was auch passieren mag, vergesse ich ihn nicht!

Du gabst ihm 16 Jahre voller Glück,
dann kam der traurige Moment – es gibt kein Zurück!
Ich weiss, Du hast furchtbar gelitten dabei,
doch Du hast das Richtige getan und gabst Deinen Lucky frei…

Er war alt und mochte nicht mehr.
Suchte nur noch seine Ruh‘.
Und fällt es Dir jetzt auch sehr schwer,
jetzt hat er seine Augen zu.

Er ist nun auch am Himmel; ein Stern, der zu uns scheint.
Er sieht den Fluss der Tränen, den Du um ihn geweint.
Er ging seinen letzten Weg, wohin er gehen muss,
und Du hast ihn begleitet bis zum Schluss.

Mit der Zeit – ich bin sicher – wirst Du es wissen,
es war reine Liebe, die Du ihm erwiesen.
Vertrauendes Streicheln ein letztes Mal –
er musste nicht leiden Schmerzen und Qual.

Denk daran in stillen Stunden,
wie viel Liebe Euch verbunden!
Ihr wart ein Hundeleben lang vereint;
ich weiss, dass Dein jetzt um ihn weint.

Das Leben, es geht weiter; so wär’s auch in Lucky’s Sinn.
Und jeder neue Tag wird für Dich sein ein Neubeginn.
Du musst nun erst mal lernen, ohne ihn den Alltag zu bestreiten.
Sein Bild in deinem Herzen wird Dich ein Leben lang begleiten!

2014

2014

Advertisements

Read Full Post »

Noch immer sehe ich sein Gesicht
und spüre, wie mein Herz leis‘ zerbricht.
Wir haben all die Jahre nichts gewusst –
bis zu diesem Morgen im August…

Niemand weiss genau , was geschah; da war ein Hirntumor plötzlich da.
Er hat es nicht geschafft
und verlor sein Leben an die Nacht.

Er war mein kleiner Freund.
Wie soll’s jetzt weitergehen?
Wie kann die Erde sich bloss weiterdrehen?
Wie er zum letzten Mal zu meinen Füssen lag;
und viel zu früh kam dieser eine Tag, wo er die Sonne morgens nicht mehr sah…

Manchmal träume ich nachts von ihm
und lange konnte ich es nicht verstehen.
Lordy war einfach nicht mehr da…

Oft noch weine ich still um ihn.
Lange habe ich laut geschrien.
Nichts war mehr so, wie es einmal war.war!
Lordy war unser kleines Glück – jetzt kommt er nie mehr zurück…

Eine Zeit lang ist es nun her.
Weiter zu leben war für mich schwer.
Doch Liebe ist stärker als Not –
und überwindet den Tod.

Und wenn ich jetzt an Lordy denk‘,
so war sein Dasein für uns ein Geschenk!
Wir vergessen Dich nie, kleiner Freund –   bis zum Ende der Welt!!

Lordy

Read Full Post »

Lordy

Lordy, im Februar 2014

Zwärgli, warum bisch Du eifach gange?
U niemer weiss wohi…
U üs blybt nume z’plange,
nach däm Hund, wo Du bisch xi.

Niemer het g’ahnt, wie’s um Di steit,
niemer het gwüsst vo däm Tumor;
süsch hätte mir Dir no tuusig Sache gseit,
u Di no einisch kräbelet am Ohr…

Syt Du vo üs bisch gange,
isch nümme, wie’s isch xi –
Mir löh dr Kopf la hange;
geit dä Schmärz äch mau verby?

Es tuet immer so weh,
wenn i ga spaziere ga.
Wenn i e chlyne, schwarze Hund xeh,
de blybt mys Härz fasch stah.

DSC_7682

Me seit, d’Zyt heilt aui Wunde;
mir säge: das cha nid sy!
Mir zeue d’Tage, zeue d’Stunde,
aber bi üs da geit dä Schmärz gloub nie verby…

I üs inn brönnt es Liechtli,
das Liechtli brönnt wäge Dir!
Was Du üs aus hesch gäh;
I trages hütt u morn i mir.

Zwe Kerze brönne i üsem Huus
u lüchte still i d’Nacht.
Sie brönne tag-y, tag-us
Bis irgendeinisch ds Läbe nöi erwacht.

Die Kerze, wo näbe dym Foto steit,
syt däm Du vo üs gange bisch,
sie hilft üs, dass ir Dunkelheit
das Leid z’ertrage isch.

Oh, we die Flamme nume Flügu hätt,
ja, sie flügti bis zu Dir.
U sie würd Dir säge, was i wett:
„Oh wärsch doch no bi mir!“

Die angeri Kerze lüchtet Dir
we’s dusse fyschter isch.
Sie zeigt Dir, dass Du hie bi üs
no gäng daheime bisch!

Read Full Post »

 

Abschied nehmen heisst,


das Herz noch einmal öffnen


für alles, was schön war


und für alles,


was wir nicht mehr


miteinander tun können…!

 

Liebe Nora,
Viele Jahre waren wir gemeinsam unterwegs…. Vor bald 10 Jahren als Therapiehunde im Berner Zieglerspital und später einfach auf den
wöchentlichen Spaziergängen in der Region. Wir haben gemeinsam Unfug angestellt, sind öfter mal gemeinsam unserer Nase gefolgt und hatten viel Spass zusammen.
Die Zeit verging, wir wurden älter und langsamer. Deine Gelenke verunmöglichten Dir bald jagdliche Ausflüge und die Spaziergänge wurden aus Rücksicht auf Dich stets gemütlicher und kürzer.

Nun bist Du allein auf Deinen letzten Ausflug gegangen. Bitte halte für uns im Himmel eine Wolke frei; so dass wir uns dereinst wieder finden!

Topo & Lordy

 

2012-10-11

Topo, Lordy, Nora

2012-10-11

Topo, Lordy, Nora

v.l.n.r.: Topo, Nora, Lordy

v.l.n.r.: Topo, Nora, Lordy

Read Full Post »

*1998 – 17. Februar 2013

 Der letzte Schnee fiel auf ihr Haar,
 als sie noch einmal glücklich war.
 Ein allerletztes Mal berührte sie das Leben….

 Der letzte Schnee, die Sonne fror,
 als sie das Rennen gegen die Zeit verlor.
 Sie kann jetzt ihre Liebe nie mehr wieder geben.

 Kein anderer Hund wird sein wie sie –
 der letzte Schnee kam viel zu früh!
 
 PetraCayenne 2012_1

Read Full Post »

„Athos“ ist heute von uns gegangen.
Um 21.55 hat seine Welt aufgehört, sich zu drehen

Dass es sein letzter Sommer war,
spürte er irgendwie.
Er verlor die Kraft,
doch er war stark – so stark wie nie.
Manchal fiel er einfach um im Garten –
Ihr konntet nicht mehr lange warten,
doch manchmal
geht der Sommer viel zu früh…

Erst habt Ihr gemeint, es gehe noch;
Ihr hättet noch Zeit.
Ihr habt nicht gewusst,
dass ihm nur noch ein Sommer bleibt.
Der Himmel fragte nicht,
wie viele Leute ihn lieben;
jetzt ist nur die Traurigkeit geblieben.

Juli-Regen fiel auf sein Haar,
als er noch einmal glücklich war –
ein allerletztes Mal berührte er das Leben.
Juli-Regen und die Sonne hat gefroren –
Ihr habt Euren „Athos“ für immer verloren.
Er kann Euch seine Liebe
nie mehr wieder geben…

Wir haben ihn alle geliebt – irgendwie;
Juli-Regen, Du kamst zu früh…

11.07.2008

 

Read Full Post »

In Gedenken an meinen Freund „Boro
(Australian Cattle Dog), der im 12. Lebensjahr an einer Leptospirose-Erkrankung gestorben ist.

In life i loved your dearly,
in death i love you still.
in my heart you hold a place,
no one could ever fill.             

If tears could build a stairway,
and sadness make a lane,
i’d walk the path to heaven
and bring you back again!

06.06.07

Read Full Post »

Older Posts »